Traumtheater Salome

TRAUMTHEATER SALOME

Harry Owens, selbst Poet und Märchenerzähler, nimmt Platz. Er beginnt eine Geschichte aus den abertausend Nächten oder vielleicht von der Welt hinter den Welten. Da macht sich einer auf, die Welt, um damit sich selbst zu entdecken. Er folgt seinen Sehnsüchten, kämpft gegen die Mächte der Finsternis und gewinnt den Kampf seines Lebens in nimmermüder Unerschrockenheit. Fabelwesen kreuzen seinen Weg, Schreckgespenster und Zeugen unaussprechlicher Schönheit.

Die Stationen der Geschichte werden in szenischen Darstellungen auf die Bühne mit Akrobatik von höchster Qualität transformiert. Die akrobatischen Darbietungen sind mehr als nur meisterlich gekonntes Handwerk. Sie sind ein eigenes, ein eigenwilliges Kunstwerk. Alles in Allem ist es das Gesamtkunstwerk, durch welches Salome den üblichen Rahmen von revuehaften Inszenierungen sprengt. Circensisches und varietéhaftes Theater werden zu einer neuartigen Qualität geformt und artistische Leistungen verschiedenartiger Metiers zu etwas Einzigartigem verdichtet.

Glanzvolle Show mit einer Mischung aus Ballett und Akrobatik, fantasiereichen Kostümen und Bühnenbildern, klassischer und moderner Musik. Die Reise führt in die fantastische Welt der Träume und Sinne.

Karten zu 16 € gibt es bei Schreibwaren Schlegel und Bobas in Eschborn und bei Blumen Buchholz in Niederhöchstadt.