Villa Luce feiert Sommerfest

Mit einem Sommerfest beging die Villa Luce im Garten des Anwesens in der Hauptstraße in Eschborn am vergangenen Wochenende ihr 40. Jubiläum. Gleichzeitig feierte die Einrichtung 25 Jahre Kunstforum Sommerwerkstatt, in dem Bewohner der Villa Luce zusammen mit Besuchern aus den Eschborner Partnerstädten Kunstwerke erschaffen. Bürgermeister Mathias Geiger zeigte sich begeistert von den Bildern und Skulpturen.

Vor 40 Jahren wurde die Villa Luce als erstes Wohnheim für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe Main-Taunus eröffnet und bietet seitdem 20 Menschen ein Zuhause. Das Sommerfest mit buntem Unterhaltungsprogramm wurde auch genutzt, um auf die dringend notwendige Sanierung des Dachs der Villa Luce hinzuweisen, wofür Spenden benötigt werden.

Hier geht's zur Lebenshilfe Main-Taunus