Wiederwahl des Schiedsmannes für den Stadtteil Eschborn

Für den Schiedsamtsbezirk des Stadtteils Eschborn ist der Eschborner Bürger Wolfram Schuster in der Stadtverordnetenversammlung als Schiedsmann für eine Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt worden.

Schwerpunkt der Tätigkeit einer Schiedsperson ist die Schlichtung zwischen streitenden Parteien. Die Aufgaben des Schiedsmannes/der Schiedsfrau umfassen insbesondere die außergerichtliche Streitschlichtung in folgenden Bereichen:

  • der im Hessischen Nachbarrechtsgesetz geregelten Nachbarrechte, sofern es sich nicht um Einwirkungen eines gewerblichen Betriebs handelt, sowie weiteren nachbarschaftsrechtlichen Streitigkeiten;
  • Streitigkeiten über Ansprüche wegen Verletzungen der persönlichen Ehre, die nicht in Presse oder Rundfunk begangen worden sind;
  • für sonstige Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche, sofern sie nicht zur Zuständigkeit der Arbeitsgerichte gehören oder an ihnen Behörden oder Organe des Bundes, der Länder oder der Gemeinden oder von Körperschaften, Anstalten oder Stiftungen des öffentlichen Rechts beteiligt sind.

Die Schiedspersonen stehen allen Bürgerinnen und Bürgern zur Unterstützung bei außer- und vorgerichtlichen Auseinandersetzung zur Verfügung. Termine können telefonisch vereinbart werden.

 

Schiedspersonen für Eschborn:

Schiedsmann Wolfram Schuster
Telefon 06196/41350

Stellvertretender Schiedsmann Walter Umbeck
Telefon 06196/481223

 

Schiedspersonen für Niederhöchstadt:

Schiedsfrau Inge Buch
Telefon 06173/64827

Stellvertretender Schiedsmann Georg Ockelmann
Telefon 06173/9976503

Zurück