Zweifeld-Halle und Jugendhaus an der Heinrich-von-Kleist-Schule - Innenausbau beginnt

In seiner Sitzung am Dienstag, dem 23. Juli 2019, hat der Magistrat der Stadt Eschborn den Auftrag zum Innenausbau für Zweifeld-Halle und Jugendhaus an der Heinrich-von-Kleist-Schule gegeben. „Damit liegen wir weiterhin voll im Zeitplan“, freut sich Bürgermeister und Baudezernent Mathias Geiger.

 

Mit dem Innenausbau, für den rund 110.000 Euro benötigt werden, wurde die Firma AK-Krämer GmbH beauftragt. Zweifeld-Halle und Jugendhaus sollen Mitte des kommenden Jahres fertiggestellt sein.

 

Zahlreiche Sportvereine haben bereits Interesse an Trainingszeiten bekundet. Zudem freuen sich die Jugendlichen, die regelmäßig das Jugendzentrum in der Jahnstraße besuchen, auf ihr neues Domizil im Dörnweg.

Zurück