Baustellen-News informieren Verkehrsteilnehmer über aktuelle Maßnahmen

(Foto: Björn Wylezich)

Die Stadt Eschborn hat auf ihrer Homepage eine neue Seite für aktuelle Verkehrsmaßnahmen freigeschaltet: Die "Baustellennews" sind eine Plattform, die die wichtigsten Infos zur jeweiligen Baustelle liefert: wann, wo, warum, wird was gemacht? Eine interaktive Karte hilft den Nutzern zusätzlich bei der Orientierung.

Jeder Verkehrsteilnehmer soll so in die Lage versetzt werden, sich schon frühzeitig auf neue Situationen einstellen zu können. Auf der Plattform besteht die Möglichkeit, sich für den Baustellen-Newsletter anzumelden. Gibt es neue Baustelleninfos, erhalten die Angemeldeten automatisch eine Email. Eschborn ist hierbei in zwei Gebietsabschnitte unterteilt:

1. Das Gewerbegebiet Süd und Camp-Phönix-Park.

2. Das restliche Stadtgebiet.

Wer den Newsletter abonnieren möchte, kann sich diese Infos zu den jeweiligen Gebieten oder für ganz Eschborn schicken lassen.

In Eschborn werden privatwirtschaftliche Baumaßnahmen realisiert und die Stadt selbst baut im öffentlichen Raum. "Dank der Steuereinnahmen ist unsere Kommune in der Lage, kontinuierlich Verbesserungen der Verkehrsinfrastruktur vorzunehmen. Das hat für die Stadt Eschborn höchste Priorität", so Bürgermeister Mathias Geiger. Leider lassen sich Beeinträchtigungen und Umleitungen während der Baumaßnahmen nicht vermeiden. Die Baustellen-News sollen jedoch alle Verkehrsteilnehmer rechtzeitig und hinreichend informieren.

Zu finden ist die neue Seite hier.