Großartige Charaktere auf Eschborns Theaterbühne in der Saison 2018/2019

Die Theatersaison 2018/2019 wartet mit großartigen Charakteren auf Eschborns Theaterbühne auf.

Highlight in dieser Saison sind sicherlich die Familiengeschichten: In „Wir sind die Neuen“, am Dienstag, dem 11. Dezember 2018, lassen drei Rentner ihre einstige Hippie-WG wieder aufleben. Die Komödie basiert auf dem gleichnamigen Fernsehhit von Ralf Westhoff. Um einen Familienclash geht es auch in der Komödie „Wunschkinder“ am Mittwoch, dem 23 Januar 2019: Das Autorenduo Hübner/Nemitz widmet sich in diesem Stück größeren Kindern – und entsprechend größeren Probleme. Am Montag, dem 4. Februar 2019, erzählt Joachim Meyerhoff in „Wann wird es endlich wieder so, wie nie es war“ von seiner Kindheit. Der Autor skizziert zum Teil autobiographisch auf liebevolle und humorvolle Weise eine ganz normale Familie an einem ungewöhnlichen Ort.

Alle Vorstellungen finden in der Stadthalle Eschborn statt und beginnen um 20 Uhr.

Wer Interesse am Programm hat, kann sich an die Stadtverwaltung Eschborn wenden, Telefon: 06196 490-334 oder kultureschbornde und sich das Abo-Heft zuschicken lassen. Alle Vorstellungen dieser Spielzeit sind auch im Veranstaltungskalender unter www.eschborn.de zu finden.