Grünpflegearbeiten im "Spielweg" in Niederhöchstadt

In den Weingärten im sehr beliebten sogenannten Spielweg zwischen Gemeindezentrum Niederhöchstadt und Weidfeldstraße werden in der Zeit vom 5. bis zum 9. November 2018 Grünpflegearbeiten durchgeführt. Das gibt Gründezernent Heinz O. Christoph bekannt. Die Pflanzen erhalten einen Pflegerückschnitt, um eine Verjüngung der vorhandenen Sträucher und Bäume zu erreichen.

Der Gehölzbestand wurde in den letzten Jahren teilweise nur um den jährlichen Austrieb zurückgenommen, sodass die Sträucher mittlerweile sehr hoch gewachsen sind. Ein Verjüngungsschnitt der in die Jahre gekommenen Gehölze ist notwendig, damit die Sträucher verstärkt neu austreiben und Altholz entnommen werden kann. Des Weiteren soll so dem verstärkt aufkommenden Gefühl der sogenannten "Angsträume" (dunkle und schlecht einsehbare Bereiche) entgegengewirkt werden.

Die vorhandenen Sträucher und Hecken sollen mit einer Wuchshöhe von zirka 1,80 Meter die Einsicht in die Privatgärten verhindern. Dies wird bei den anstehenden Pflegemaßnahmen berücksichtigt.

Wir bitten die Anwohner um Kenntnisnahme und Entschuldigung wegen des verstärkten Einsatzes von Gartenpflegemaschinen und der Befahrung der Anlage.