Nächstes Treffen des Eschborner Arbeitskreises Inklusion

Am Dienstag, dem 17. April 2018, trifft sich der Arbeitskreis Inklusion bereits um 14 Uhr an der Bushaltestelle Weidfeldstraße/Ecke Langer Weg zu einer Begehung und Besichtigung dieses Bereiches. Im Anschluss treffen sich die Mitglieder um 15 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt zur Beratung und zum Austausch.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an diesem Treffen teilzunehmen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem:

  • Bericht zur Einsicht in die Unterlagen der Regionaltangente West
  • Teilnahme am Eschenfest
  • Spenden-Rückwärtslauf für die Kinderkrebshilfe durch Menschen mit Behinderungen.

Falls Interessierte Unterstützung benötigen, um an dem Treffen des Arbeitskreises teilzunehmen, bittet die städtische Mitarbeiterin Susanne Däbritz um telefonische Nachricht unter der Nummer 06196 490-320 oder per E-Mail an inklusioneschbornde. „Auch wer künftig gerne zu den Sitzungen des Arbeitskreises Inklusion eingeladen werden möchte, kann mich kontaktieren“, teilt Däbritz mit.