Kindertagesstätte Bismarckstraße

Kinder erobern sich von Anfang an aktiv, neugierig und ganz individuell ihre Umwelt. Jeden Tag gehen sie aufs Neue mit all ihren Sinnen auf Abenteuer- und Entdeckungsreise und erarbeiten sich so ihre Themen und Interessen. Das pädagogische Team der Kita Bismarckstraße begleitet die Kinder von Tag zu Tag auf ihrer Reise.

In unserem Kita-Alltag spielen Bewegung und Sprache eine zentrale Rolle.

Nicht nur im eigenen Turnraum, sondern auch in Kooperation mit der Grundschule Süd-West können wir einmal pro Woche in der Schulturnhalle durch Bewegungsbaustellen und Spiele verschiedene Anreize für die Kinder schaffen, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Darüber hinaus können die Kinder entsprechend ihren individuellen Interessen ihre Fähigkeiten in verschiedenen AG's erproben.

Ein weiterer Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die Musik. Musik verbindet und bietet ebenfalls Anreize für Bewegung. Nicht nur im Morgenkreis, sondern auch zusammen mit externen Anbietern singen, musizieren und tanzen wir mit allen Kindern. Wir nutzen die Musik auch als einen Baustein bei der Gestaltung einer sprachanregenden Umwelt für die Kinder, in der sie lernen, sich mitzuteilen, in Kontakt zu treten und zuzuhören.

Neben der alltagsintegrierten Sprachförderung während des sozialen Miteinanders ergänzen eine eigene Bücherei mit Ausleihe sowie ein logopädisches Angebot unsere sprachfördernden Maßnahmen.

Die Erlebnisse der Kinder werden auf vielfältige Art und Weise (Lerngeschichten, Fotos, gemalte Bilder etc.) dokumentiert. Dies schafft zum einen Gesprächsanreize für die Kinder, zum anderen Transparenz für die Eltern. Im eigenen Portfolioordner entsteht so am Ende der Kindergartenzeit für jedes Kind eine schöne Erinnerung.

Den Übergang in die Schule begleiten wir zusammen mit der Grundschule Süd-West im Tandem, um die Einschulungskinder behutsam auf den Wechsel vorzubereiten. Sie sollen die nötige Zeit haben, sich von ihrem gewohnten Alltag in der Kita zu verabschieden und den neuen Schulalltag schon mal kennenzulernen.