Über 5100 Euro Spende für die Arbeiterwohlfahrt

Beim diesjährigen Kinderfest am 4. August 2018 auf dem Freizeit- und Sportgelände der Deutschen Bank AG ist ein Erlös von 5143,24 Euro zusammengekommen. Einen Scheck über diese Summe überreichten der Cheforganisator des Festes der Deutschen Bank, Jürgen Bartoschek (l.), und Bürgermeister Mathias Geiger (Mitte) der Vorsitzenden der Eschborner Arbeiterwohlfahrt (AWO), Petra Birke (2.v.l.).

Die AWO wird die Geldspende für die Betreuung von Kindern verwenden. Mit dem Geld wird unter anderem der jährliche Ausflug zur Lochmühle finanziert, zu dem 100 Kinder eingeladen sind, die von der AWO betreut werden.

Bürgermeister Geiger bedankte sich bei alle Sponsoren und Helfern des Kinderfestes und freut sich bereits jetzt auf die kommende Veranstaltung im Jahr 2019.