Der Bürgermeister informiert

Liebe Bürgerinnen,
liebe Bürger,

heute möchte ich Sie über eine sehr erfreuliche Neuigkeit informieren, die sicherlich einige von Ihnen bereits der Presse entnommen haben. Das Unternehmen SAP wird sich mit rund 600 Mitarbeitern in Eschborn ansiedeln. Der Dax-Konzern wird sich in der Frankfurter Straße, gegenüber dem Hellweg Baumarkt, in einem 43 Meter hohen, futuristischen Neubau niederlassen. Schon Mitte 2018 soll das neue, von namhaften Architekten geplante, Bauwerk bezugsfertig sein. Das Gebäude wird das Entree des Gewerbegebietes, an dem aktuell noch ein Flachbau steht, deutlich aufwerten.

An dieser Stelle bedanke ich mich sehr bei meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere bei der Wirtschaftsförderung, dafür, dass es uns gemeinsam in den seit 2014 andauernden Verhandlungen gelungen ist, das Unternehmen vom Standort Eschborn zu überzeugen.

Durch den Zuzug von SAP erreichen wir eine nachhaltige Sicherung der bestehenden Gewerbesteuereinnahmen und insgesamt eine weitere Aufwertung des Wirtschafts-standorts Eschborn. Die Ansiedlung von SAP kann durchaus auch für weitere interessierte Unternehmen eine Signalwirkung haben.

Mit der Neuansiedlung von SAP wird auch die lange fällige Optimierung der Verkehrs-infrastruktur durchgeführt. Planungen und Gespräche laufen bereits intensiv. Ich bin positiver Dinge, auch zu diesem Thema bald zukunftsweisende Neuigkeiten verkünden zu können.

Es grüßt Sie herzlich Ihr

Mathias Geiger
(Bürgermeister)