"Heidi (2015)" im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, 23. Februar zeigt die Kinder - und Jugendarbeit den Film "Heidi": Ein kleines Mädchen mit einem großen Herzen auf der Suche nach ihrem wahren Zuhause in den Schweizer Alpen.

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt Heidi mit dem Almöhi in einer Holzhütte in den Bergen. Zusammen mit dem Geißenpeter hütet sie die Ziegen und genießt ihre Freiheit. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Klara sein. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden, wird Heidis Sehnsucht nach den geliebten Bergen immer stärker.

Alain Gsponers aufwändige Neuverfilmung sorgt mit großartigen Naturaufnahmen und einer zeitlosen, emotionalen Geschichte generationsübergreifend für Begeisterung!

Die Vorführungen finden am 23. Februar um 14:30 Uhr ausnahmsweise im Eschborn "K" (hinter dem Jugendzentrum) - und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt. Der Film ist empfohlen ab 6 Jahren; der Eintritt beträgt einen Euro.