Osterferien auf dem Abenteuerspielplatz

In den Osterferien bietet das Team des Abenteuerspielplatzes (ASP) in den Oberwiesen wieder eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Ferienzeit für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Nach der langen und trüben Winterzeit kann ab dem 3. April in der Hüttenstadt am Westerbach wieder nach Herzenslust gehämmert und gesägt werden.

Damit die vielen Ideen der kleinen und großen Baumeister in die Tat umgesetzt werden können, liegt jede Menge neues Bauholz bereit damit eine bunte Stadt enstehen kann.

Die Bauaktivitäten stehen in den ersten drei Ferientagen im Mittelpunkt des Programms. Die Handwerker können sich mit  „Kochen und Backen am Lagerfeuer“ am Donnerstag, 6. April eine schmackhafte Stärkung zubereiten. Am Freitag, 7. April können sich die Kinder beim Tischtennisturnier sportlich betätigten und viel Spaß haben.

Die zweite Ferienwoche beginnt am Montag, 10.  April mit dem Färben von Ostereiern, die für das bevorstehende Osterfest das Zuhause der Kinder schmücken sollen.

Noch einmal Geschick ist am Dienstag, 11. April bei einem Spieleparcours gefordert. Am Mittwoch, 12. April erhält der Toilettenwagen einen neuen Anstrich, Farbe und Pinsel warten auf kreative Hände und zur Stärkung gibt es am Nachmittag noch selbstgemachte Frankfurter Grüne Soße.

Am Gründonnnerstag, 13. April sind alle Kinder zu einem Abschlussfest in das kleine Hüttendorf der ASP-Gemeinde eingeladen.

Das Ferienprogramm kann auf der städtischen Internetseite, "www.eschborn.de" eingesehen werden und ist auch in gedruckter Form auf dem Abenteuerspielplatz erhältlich.

Das Team vom Abenteuerspielplatz freut sich auf einen sonnigen Frühlingsanfang und zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Die Öffnungszeiten während der Ferien sind von 12.00 bis 18.00 Uhr.

Die Tagesprogramme beginnen jeweils um 14.00 Uhr.

Weitere Infos gibt es unter Tel. 06196 490-504.