"Rio" - eine weitere Trickfilm-Komödie von den Machern der "Ice-Age"-Filme im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, 5. Oktober 2017, zeigt die Kinder- und Jugendarbeit den Film "Rio", eine Trickfilm-Komödie um den einzigen noch lebenden männlichen Vertreter einer ganz speziellen Ara-Art. Die Animationsspezialisten der erfolgreichen "Ice Age"-Trilogie ziehen in "Rio" alle Register ihres Könnens.

Der blau gefederte Ara-Papagei Blu führt ein behütetes und verwöhntes Leben unter der Obhut seiner Besitzerin Linda im winterlichen Minnesota. Sie sind ein eingespieltes Team. Als die beiden erfahren, dass es nur noch eine einzige blaue Ara-Dame gibt, die in Rio lebt, machen sich Blu und Linda auf zu einem unbekannten Abenteuer.

Der Film bietet Witz, Ironie und Tempo, farbenprächtige Chöre der Regenwald-Vögel inklusive ausgeklügelter Tanzeinlagen und wilde Verfolgungsjagden durch die brasilianische Metropole.

Die Vorführungen finden um 14:30 Uhr im Jugendzentrum Eschborn und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt. Der Film ist empfohlen ab 6 Jahren. Der Eintritt beträgt 1 Euro.