Verglaste Öffnungen über dem Westerbach fertiggestellt

Kürzlich wurden im Zuge der Neuverrohrung des Westerbachs fünf verglaste Öffnungen über dem Bachlauf installiert. Zwei der Fenster befinden sich in der Oberortstraße auf Höhe des Brunnens, drei weitere wurden vor den Häusern der Unterortstraße 17-21 über dem Bachlauf integriert. Alle fünf Fenster zusammen haben eine Fläche von rund 25 Quadratmetern.

„Die punktuelle Beleuchtung des Westerbachs war Auflage der Oberen Wasserbehörde, andernfalls hätte der Bachlauf gänzlich freigelegt werden müssen. Der dadurch möglich gewordene Einblick in die sich bietende Flora und Fauna ist lediglich ein Nebeneffekt dieser Maßnahme“, teilt Bürgermeister Mathias Geiger mit. Die Mehrkosten für den Bau der Fenster betragen rund 60.000 Euro.