Tolles Angebot für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Eschborn ihren daheimgebliebenen Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren wieder einen Ferienpass, der in den hessischen Sommerferien zahlreiche Aktivitäten ermöglicht. Für einen Preis zehn Euro gibt es hier kostenlosen Eintritt:

  • Wiesenbad
  • Freizeitpark Lochmühle
  • Opel-Zoo
  • Frankfurter Zoo
  • Palmengarten
  • Städel Kunstmuseum
  • Deutsches Filmmuseum
  • Experiminta
  • Dialogmuseum


Der Ferienpass ist in der kommenden Woche am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr im Eingangsbereich des Wiesenbades während eines Sonderverkaufes erhältlich.

Ab dem 16. Juli kann er an der Wiesenbadkasse erworben werden.  

Besitzer des Eschborn-Passes erhalten den Ferienpass kostenlos im Rathaus bei Corinna Mann.  Die Pässe werden dort ebenfalls ab dem 11. Juli während der Sprechzeiten im Eschborner Rathaus ausgestellt. Erster Stadtrat Thomas Ebert freut sich über die Weiterführung dieses tollen Angebotes: „Damit bieten wir allen Eschborner Kindern und Jugendlichen die Chance, sich in den Ferien sinnvoll zu beschäftigen und auch Spaß zu haben. Insbesondere Familien, die Sozialleistungen beziehen und in den Ferien nicht verreisen, können mit dem für sie kostenlosen Ferienpass abwechslungsreiche Tage verbringen“, ergänzt Sozialdezernent Ebert.

Für die Ausstellung des Ausweises werden folgende Unterlagen benötigt:

  • ein aktuelles Lichtbild
  • Ausweis (wegen Nachweis des Wohnsitzes)
  • Eschborn-Pass

Informationen sind ab sofort bei Corinna Mann im Rathaus erhältlich (Telefon 06196. 490-331, Zimmer 030).

Öffnungszeiten der Sozial- und Rentenstelle sind:
Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 15 bis 18 Uhr.