Schüler der Hartmutschule sammeln für neuen Spielplatz

Gut 13.000 Euro benötigen die Kinder der Hartmutschule für einen neuen Spielplatz. Damit die Bauarbeiten im kommenden Frühjahr beginnen können, sammeln die Schüler derzeit auf einer Tour durch Eschborn Spenden. Eine Station ist das Rathaus. Auch Bürgermeister Matias Geiger hat die Spendenbox gefüttert und erklärt den Kindern: "Gerade wird der Haushalt der Stadt für das kommende Jahr geplant. Ich bemühe mich, dass sich die Stadt Eschborn an dem Neubau des Spielplatzes beteiligt."Auch Eschborner Bürger und Unternehmen können die Schüler mit einer Spende unterstützen. Auf Wunsch werden Namen und Sponsoren im Stadtspiegel veröffentlicht. Für Spenden ab 1.000 Euro werden Namenstafeln an den Spielgeräten angebracht. Elternspenden ab 50 Euro werden mit einem Schul-T-Shirt honoriert. Weitere Informationen gibt es beim Förderverein der Hartmutschule.