Malen und Basteln mit Flüchtlingskindern

Unter Anleitung von Anke Meyer, ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Eschborner Flüchtlingsarbeit, finden nun regelmäßig Mal- und Bastelnachmittage in der Flüchtlingseinrichtung Im Wehlings statt. "Die Kinder sind mit so großer Begeisterung bei der Sache - das ist fantastisch", freut sie sich. Ganz stolz sind die jungen Künstler, wenn ihre Bilder an der Wand des Gemeinschaftsraumes hängen und diesen gemütlicher machen. Die ersten Strohsterne hängen auch schon in den Fenstern. Herzlichen Dank auch an Stefanie Braunbeck vom Schreibwarenladen in Niederhöchstadt, die spontan eine ganze Kiste Mal- und Bastelbedarf gespendet hat.