Vollsperrung „Neugasse “

Aufgrund der Kranstellung für einen Hausneubau kommt es vom 12.01.2017 bis voraussichtlich zunächst Ende April 2017 in der Neugasse Höhe Hausnummer 21 zu einer Vollsperrung der Fahrbahn.

Die Neugasse bleibt in beiden Richtungen bis zum Baufeld befahrbar. Die Durchfahrt durch die Neugasse ist allerdings nicht möglich.

Der Verkehr wird über die Hauptstraße und den Eschenplatz in die Neugasse sowie in Gegenrichtung in umgekehrter Reihenfolge umgeleitet.

Es wird gebeten, auf die entsprechenden Vorwegweisertafeln zu achten, jedoch muss mit unvermeidbaren Behinderungen gerechnet werden, für welche die Straßenverkehrsbehörde Eschborn bereits jetzt um Verständnis bittet.