Alle Veranstaltungen aus der Rubrik Allgemein



Frankfurt liest ein Buch - Eschborn spielt mit

Heinrich-von-Kleist-Schule, Kleines Kleist-Forum, Dörnweg 53

Die Schüler*innen der Grundkurse Darstellendes Spiel der Heinrich-von-Kleist-Schule bewegen in einer Theatercollage Anna Seghers Roman „Das siebte Kreuz“ und erspielen in sieben Szenen das Drama der Flucht des KZ-Häftlings Georg Heisler.

Veranstalter: Kulturreferat der Stadt Eschborn und Heinrich-von-Kleist-Schule

Eintritt frei

Das siebte Kreuz
Sieben Gefangene sind aus dem KZ Westhofen entflohen. Das ist ein Schlag ins Gesicht ihrer Unterdrücker, die sich unerbittlich an ihre Fersen heften und ein Exempel an ihnen statuieren wollen. Unter Aufbietung all ihrer Kräfte greifen die Flüchtigen nach der Freiheit. Aber nur einer von ihnen kann entkommen.
Anna Seghers hat den Verfolgten der Nazi-Zeit ein Denkmal gesetzt. Das Buch ist eine der mutigsten Geschichten gegen das Hitler-Regime und bis heute spannender Lese- und gewichtiger Lehrstoff in einem.

http://www.frankfurt-liest-ein-buch.de