15. Eschborner Puppentheaterfestival: Vorstellungen für die ganze Familie

Vom 26. November bis 30. November 2019 veranstaltet die Stadt Eschborn das 15. Eschborner Puppentheaterfestival. Insgesamt finden acht Vorstellungen an drei Spielorten statt.

Für die Kinder der Kindergärten spielt die Kompanie Handmaids „Frederick“ und das Theater Zitadelle spielt „Bei Vollmond spricht man nicht“ am Vormittag. Für alle anderen Zuschauer gibt es einfallsreiches und vergnügliches Figurentheater an drei Nachmittagen.

Am Dienstag, den 26. November 2019, um 15.30 Uhr, zeigt das Figurentheater Vagabündel „Ein Rentier sucht Weihnachten“ im Bürgerzentrum. Die Schneeforscherin Atti Olson öffnet ihr großes Buch: In einer weiten, hügeligen Schneelandschaft begibt sich Rentier Ralf Rüdiger auf die Suche nach Weihnachten. Kinder ab vier Jahren dürfen sich auf diese liebevolle Geschichte freuen.

 

Das Theater Zitadelle zeigt am Donnerstag, den 28. November 2019, um 15.30 Uhr, „Olaf, der Elch - eine Weihnachtsgeschichte“ in der Stadthalle. Das übergroße Geweih von Olaf dem Elch macht ihm zum Gespött im Wald. Als seine Schaufel abbricht, ist er noch nicht einmal mehr als Weihnachtselch zu gebrauchen - bis er den einäugigen Weihnachtsmann trifft und die beiden zu einem unschlagbaren Gespann werden. Die Geschichte nach dem Kinderbuch von Volker Kriegel ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

 

Am Samstag, dem 30. November 2019, um 15 Uhr, spielt das Figurentheater Weidringer „Schneeflöckchen“ im Eschborn K. Drei Schneeflöckchen erleben eine zauberhafte Wintergeschichte nach der anderen: die Geschichte von dem Jungen im Schneesturm, die Fabel von den Tieren im Winterwald und das Märchen vom Schneemädchen, das eines Tages lebendig wurde. Das Stück nach einer Idee von Hedwig Haberkern ist für Kinder ab drei Jahren konzipiert.

 

Das Kulturreferat bittet darum, die Altersbeschränkung zu beachten. Der Eintritt beträgt drei Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Für die Veranstaltungen können Karten unter und unter der Telefonnummer 0619/490-334 bestellt werden. Das Programm ist ebenso hier zu finden.

zurück