Abriss der Feuerwache läuft planmäßig

Nachdem Anfang Februar der Main-Taunus-Kreis die Genehmigung zum Abriss der alten Feuerwache in der Unterortstraße erteilt hat, wurden zuerst die Versorgungsleitungen zurückgebaut. Im nächsten Schritt startet die fachmännische Entkernung und Schadstoffsanierung der Gebäude. Das Gelände wurde durch einen Bauzaun gesichert.

Der Ablauf der Arbeiten folgt den Vorgaben und Auflagen aus den vom Büro WPW Geoconsult Südwest GmbH erstellten Schadstoffgutachten zu den einzelnen Gebäuden und zum Baugrund. Gemäß dieser Gutachten wird mit der Schadstoffsanierung der vor allem mit Asbest belasteten Bauteile in den Gebäuden begonnen, bevor dann die großen Bagger anrollen.

zurück