Angebote für Jugendliche in den Sommerferien

In den Sommerferien bietet die Kinder- und Jugendarbeit in allen sechs Ferienwochen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren.

Das Team der Jugendarbeit ist im Stadtgebiet unterwegs und macht mobile Angebote an unterschiedlichen Orten. Es gibt eine mobile Fahrradwerkstatt, Jugendliche können auf der Slack-Line balancieren, an einer Rallye teilnehmen oder Fotos mit der Polaroid-Kamera machen. Zudem haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedene Spiel- und Sportmaterialien zum Ausleihen im Gepäck. Die verschiedenen Standorte werden kurzfristig bekanntgegeben. Weitere Ideen von Jugendlichen werden gerne gehört und nach Möglichkeit in die Angebote übernommen.

 

Für Ausflüge in den Holiday Park, in die Trampolinhalle sowie Fahrradtouren und Kletterangebote sind Anmeldungen nötig. Alle wichtigen Informationen zu den geltenden Regeln sind darin enthalten. Anmeldungsformulare sind im Büro der Kinder- und Jugendarbeit erhältlich (auch über E-Mail) und können über die Homepage der Stadt heruntergeladen werden.

 

Die konkret in den Ferien geltenden Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneregeln müssen eingehalten werden, so dass die Anzahl der Teilnehmenden beschränkt ist und es gegebenenfalls zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Diese werden rechtzeitig auf der Homepage der Stadt und über Aushänge am Büro der Jugendarbeit bekanntgegeben.

 

Informations-, Kontakt- und Austauschbörse auch für das Ferienprogramm ist das „Offene Büro“ am Rathausplatz 24.

Jugendliche, die im Büro niemanden persönlich antreffen, können Wünsche, Ideen und Nachrichten auch jederzeit unter den bekannten städtischen Nummern 06196 490 414, -415 und -416 oder per E-Mail an jugendzentrum@eschborn.de hinterlassen.

zurück