Busfahren mit Stock, Rollator und Rollstuhl muss gelernt sein

Am Montag, dem 28. Oktober 2019, findet in der Zeit von 10 bis 12 Uhr für mobilitätseingeschränkte Menschen ein Training zum Ein- und Aussteigen in einen Linienbus statt. Treffpunkt ist die Bushaltestelle am Rathaus/Rewe-Markt.

Viele Haltestellen in Eschborn sind schon barrierefrei ausgebaut und erleichtern so die Nutzung von Bussen. Trotzdem fühlen sich insbesondere manche betroffene Seniorinnen und Senioren unsicher.

 

In zwei Gruppen á acht Personen wird das Ein- und Austeigen geübt und mit dem Bus eine kleine Runde gedreht. Helmut Bauch weiß, dass Ausprobieren das Beste ist, um den öffentlichen Nahverkehr -wieder- zu nutzen. Für jede Gruppe dauert das Training zirka 40 Minuten. Im Vorraum des Rathauses können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten und haben dort auch die Möglichkeit zu sitzen.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung bei Susanne Däbritz erforderlich. Per Telefon unter 06196/490-320 oder per Mail an .

zurück