Galerien am Rathaus: Expressive Arbeiten von Angela Hampel und abstrakte Kunst von Gerda Döhler

(vlnr.): Stadtrat Adnan Shaikh, Erster Stadtrat Thomas Ebert, Künstlerin Gerda Döhler, Künstlerin Angela Hampel, Seniorendezernent Helmut Bauch und Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Birkert.

Am Mittwoch, dem 8. Mai 2019, hat Erster Stadtrat Thomas Ebert zwei Ausstellungen in den Galerien am Rathaus eröffnet: Die Dresdner Künstlerin Angela Hampel zeigt mit „Malerei, Grafik, Zeichnung“ ihre expressiven Arbeiten. Die ausdrucksstarken Werke besitzen eine große Anziehungskraft. Angela Hampel ist eine mehrfach ausgezeichnete Künstlerin, deren Werke in den bedeutenden öffentlichen Sammlungen deutschlandweit vertreten sind. Schwerpunkt der Ausstellung „Linienspiele“ der Künstlerin Gerda Döhler aus Rodgau ist das Spiel mit der Linie. In den abstrakten Werken scheinen die Linien über die Bildoberfläche zu tanzen: Mal blitzen sie zart und verspielt, mal keck unter einer Farbfläche hervor.

Die Ausstellungen sind noch bis zum 13. Juni 2019 zu sehen. Die Galerien am Rathaus in der Neuen Mitte in der Unterortstraße 27 sind dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.