Luftballonwettbewerb 2016

Am Donnerstag, 27. April 2017, überreichten Erster Stadtrat Thomas Ebert und Ute Riedel vom Eine-Welt-Arbeitskreis der Kath. Sankt Nikolaus-Gemeinde Niederhöchstadt 15 Kindern der Kindertagesstätte Schillerstraße Urkunden und Geschenke für den Luftballonwettbewerb des vergangenen Jahres.

Im Rahmen der Fairen Woche, die jährlich im September stattfindet, lassen Kinder aus den Kindertagesstätten Luftballons steigen. Jedes Jahr nimmt eine andere Einrichtung teil, in 2016 war es die Kita Schillerstraße.


Mit viel Freude waren die Kinder bei der Sache und ließen ihre mit Postkarten versehenen Luftballons fliegen. Insgesamt wurden ca. 100 Luftballons auf die Reise geschickt. 15 Ballons wurden gefunden und die anhängende Karte an die Stadt Eschborn zurückgeschickt.

Die zurückgelegten Entfernungen lagen zwischen 500 Metern und 186 Kilometern. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und die fünf Kinder, deren Luftballons am weitesten flogen, erhielten außerdem noch ein Geschenk.

Die Kinder der städtischen Kindertagesstätten beschäftigen sich mit dem Thema Fairtrade und verwenden auch Produkte aus dem Fairen Handel, z. B. beim gemeinsamen Frühstück.