Neues Hubrettungsfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Eschborn

Mit großer Freude haben der Eschborner Brandschutzdezernent Karlheinz Gritsch und die Freiwillige Feuerwehr Eschborn am 16.02.2021 ihr neues Hubrettungsfahrzeug entgegennehmen können. Das gemeinsam mit der Stadt Hochheim am Main im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit beschaffte Fahrzeug ersetzt ein im Jahre 2015 ausgemustertes Fahrzeug. Die im Volksmund sogenannte Drehleiter hat einsatztaktisch für den zweiten Rettungsweg von Häusern bis zu einer Höhe von 22 Metern hohe Bedeutung.

zurück