Sanierung L 3005: Vollsperrung verlängert

Am Freitag, dem 10. Juli 2020, hat die Sanierung der L 3005 zwischen den Anschlussstellen Eschborn-West und Camp-Phönix-Park im 1. Bauabschnitt zwischen den Anschlussstellen Schwalbach Ost und Camp-Phönix-Park in Fahrtrichtung Frankfurt begonnen, weshalb es dort zu einer Vollsperrung kam.

Nun wurde leider festgestellt, dass die vorhandenen Schäden umfangreicher ausfallen als ursprünglich angenommen. Deshalb muss die Tragschicht erneuert werden, weshalb die Vollsperrung in Fahrtrichtung Frankfurt bis einschließlich Freitag, den 31. Juli 2020, verlängert wird. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite kann die Strecke nur unter Vollsperrung saniert werden.

 

Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt weiterhin über die parallel verlaufende Hauptstraße sowie die Sossenheimer Straße. Hessen Mobil und die Stadt Eschborn bitten um Verständnis, wenn es aufgrund der Umleitung zu Verkehrsbehinderungen kommt.

 

 

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de.

zurück