Sommer-Segelfreizeit für Jugendliche in Holland

In diesem Jahr bietet die städtische Jugendarbeit in den Sommerferien eine spannende Freizeit für Eschborner Jugendliche von 14 bis 18 Jahren an. Ziel ist das niederländische Ijsselmeer.

Hier können Mädchen und Jungen in den ersten beiden Ferienwochen eine erlebnisreiche Zeit auf einem Segelschiff verbringen. Tagsüber wird unter Anleitung einer erfahrenen Skipperin gemeinsam gesegelt. An Bord wird außerdem gemeinsam mit frischen Lebensmitteln gekocht und gegessen.

 

Am Abend legt die „Zorg met Vlijt“ in unterschiedlichen Häfen an. Hier besteht die Möglichkeit, beim Landgang die Städtchen zu erkunden. Auch die Vorräte für die Gruppe werden hier wieder aufgefüllt.

 

Je nach Witterung besteht die Möglichkeit, verschiedene Inseln im westfriesischen Wattenmeer anzulaufen, das Schiff für einige Stunden oder eine Nacht auf dem Watt trockenfallen zu lassen oder einfach mal Anker zu werfen, um eine Badepause einzulegen.

 

Die Anfahrt erfolgt umweltgerecht mit dem Zug nach Enkhuizen, von wo aus die Gruppe an Bord geht.

 

Für die Fahrt, Unterkunft und Verpflegung zahlt eine Person regulär 400,00 Euro. Ermäßigungen sind möglich. Bei Interesse empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung.

 

Nähere Infos und Anmeldungen gibt es im Büro der Jugendarbeit am Rathausplatz 24 unter der Nummer 06196/490-414, zu den Öffnungszeiten im Jugendzentrum oder im Internet. Dort gibt es das Anmeldeformular auch als Download.

zurück