SummerTimeLight für Kinder beginnt mit Theater „Hans im Glück“

Das SummerTimeLight bietet acht Veranstaltungen für Kinder, jeweils dienstags um 15 Uhr, Einlass ab 14.30 Uhr. Los geht es am Dienstag, dem 30. Juni 2020, mit „Hans im Glück“ gespielt vom Theater Grüne Sosse auf dem Schulhof der Hartmutschule.

Am 14. Juli findet auf dem Schulhof der Grundschule Süd-West „Dornröschen hat verschlafen“ von Doris Friedmann statt. Am 21. Juli gibt es auf der Westerbachanlage „Serafina und der Löwenkönig“ vom Theater Laku Paka. Am 28. Juli, auf dem Schulhof der Hartmutschule, spielt das Theaterhaus das Stück „Anziehsachen“. Am 4. August ist auf dem Schulhof der Grundschule Süd-West „Herr Müller und seine Gitarre“ zu Gast. Am 11. August, auf dem Schulhof der Hartmutschule, zeigt das Duo Einfach Riesig „Varieté Flaxxini“. Am 25. August, auf dem Schulhof der Grundschule Süd-West, spielen Die Stromer „Lizzy auf Schatzsuche”.

 

Für den Besuch der ersten Veranstaltung „Hans im Glück“ auf dem Schulhof der Hartmutschule ist eine Anmeldung mit Angabe der Kinder- und Erwachsenenanzahl unter kultur(at)eschborn.de erforderlich. Die Besucher sind angehalten, die bestätigte E-Mail als Eintrittskarte vorzuzeigen. Der Zugang zu dem Gelände erfolgt nur über den Eingang am Schulkinderhaus in der Pestalozzistraße. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Turnhalle der Hartmutschule statt. Das Theater Grüne Sosse präsentiert das bekannte Märchen der Brüder Grimm äußerst lebendig und unterhaltsam für Kinder ab vier Jahren.

 

Für die übrigen Veranstaltungen sind die Karten immer über das Buchungsportal Reservix unter www.eschborn.de/veranstaltungskalender zu reservieren. Die Besucher werden gebeten, die Anmeldebestätigung auszudrucken und als Eintrittskarte mitzubringen.