Vorstudie für den Einsatz automatisierter Shuttle‐Busse in der Stadt Eschborn

Die Stadt Eschborn prüft aktuell, ob der Einsatz automatisierter Shuttles für die Personenbeförderung sinnvoll ist und den Mobilitätsbedürfnissen der Bevölkerung, den Gewerbetreibenden sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern entgegenkommt.

Damit folgt die Stadt einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung von September 2020. "Wir wollen in einem ersten Schritt prüfen, welche Einsatzzwecke für automatisierte Shuttle-Busse in unserem Stadtgebiet Sinn machen und welche Anforderungen bzw. Maßnahmen technischer, straßenverkehrsrechtlicher und organisatorischer Art für eine Umsetzung nötig wären", so Bürgermeister Adnan Shaikh.

 

Nach einer Marktrecherche und Gesprächen mit unterschiedlichen Anbietern ist für die Erstellung der Vorstudie die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH beauftragt worden. Die Ergebnisse werden in zirka vier bis sechs Wochen vorliegen.

zurück