Welcher Fachdienst für Ihr Anliegen zuständig ist, finden Sie durch die Zusammenstellung der umfangreichen Dienstleistungen der Stadt Eschborn schnell und einfach. Außerdem bekommen Sie weitergehende Informationen zu den jeweiligen Dienstleistungen, unter anderem zu Öffnungszeiten, erforderlichen Unterlagen, abzugebenden Formularen und Anträgen sowie zu eventuell anfallenden Kosten.

Standrohr

Kurzbeschreibung

Sie wollen eine Baustelle, eine (Groß-)Veranstaltung oder z.B. ein Straßenfest mit Trinkwasser versorgen? Dann brauchen Sie ein Standrohr. Mithilfe eines Standrohrs, das Sie an einem Hydranten anschließen, können Sie Wasser aus dem Versorgungsnetz des Fachbereichs 5 (Tiefbau) der Stadt Eschborn beziehen.

Beschreibung

Für die Wasserentnahme aus dem Eschborner Wassernetz dürfen nur von der Stadt ausgegebene Standrohre verwendet werden. Die vom Fachbereich 5 (Tiefbau) der Stadt Eschborn gewarteten und geprüften Standrohre sichern die Entnahme und Weitergabe des Leitungswassers in Trinkwasserqualität.

Der Wasserverbrauch wird mit einem geeichten Wasserzähler erfasst. Um die notwendigen Informationen über verfügbare Standrohre und Unterfulhydranten zu erhalten, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit dem Fachbereich 5 (Tiefbau) der Stadt Eschborn in Verbindung. Standrohre inkl. Standrohrschlüssel können während der Öffnungszeiten im Dienstleistungszentrum ausgeliehen werden.

Auf der Service-Seite "Wasser" finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Themen: Gartenbewässerung, Trinkwasser, Hausanschlüsse, Wasserqualität, Ablesung, Leitungsauskunft und Standrohr.

[Zur Service-Seite "Wasser"]

Gebühren

Standrohrmiete: 2,35 Euro (zzg. MwSt.) pro Kalendertag
Wasserverbrauch: 2,35 Euro pro cbm
Kaution: 450,- Euro

Zuständigkeit

Fachbereich 5: Tiefbau

Sprechzeiten

WochentagVormittagsNachmittags
Montag bis Freitag08:00 - 12:00 
Mittwoch-- - --15:00 - 18:00

Seitenanfang