Welcher Fachdienst für Ihr Anliegen zuständig ist, finden Sie durch die Zusammenstellung der umfangreichen Dienstleistungen der Stadt Eschborn schnell und einfach. Außerdem bekommen Sie weitergehende Informationen zu den jeweiligen Dienstleistungen, unter anderem zu Öffnungszeiten, erforderlichen Unterlagen, abzugebenden Formularen und Anträgen sowie zu eventuell anfallenden Kosten.

Abwasser

Kurzbeschreibung

Die Stadt erhebt für das Einleiten von Schmutzwasser und Niederschlagswasser Gebühren.

Beschreibung

1. Gebührenmaßstab für das Einleiten von häuslichem Schmutzwasser ist der Frischwasserverbrauch des angeschlossenen Grundstücks.

2. Für das Einleiten von Niederschlagswasser in die Abwasseranlage wird die bebaute und künstlich befestigte Fläche eines Grundstücks als Gebührenmaßstab zugrunde gelegt.

3. Für das Einleiten nicht häuslichen Schmutzwassers wird der Frischwasserverbrauch unter Berücksichtigung des Verschmutzungsgrades berechnet.


Auf der Service-Seite "Abwasser" finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Themen: Kanalanschluss, Planauskünfte und Versiegelte Fläche.

[Zur Service-Seite "Abwasser]

Gebühren

zu 1. - Die Gebühr beträgt pro cbm Frischwasserverbrauch 1,81 Euro.
zu 2. - Die Gebühr beträgt pro m² versiegelter Fläche 0,09 Euro.
zu 3. - Die Gebühr beträgt pro cbm Frischwasserverbrauch 1,33 Euro.

Wird eine stärkere Verschmutzung festgestellt als die gesetzlich festgelegte Höchstgrenze, erhöht sich die Gebühr.

Zuständigkeit

Fachbereich 5: Tiefbau

Sprechzeiten

WochentagVormittagsNachmittags
Montag bis Freitag08:00 - 12:00 
Mittwoch-- - --15:00 - 18:00

Ansprechpartner

Seitenanfang