Fundsachen

Beschreibung

Alle Fundsachen - vom Wohnungsschlüssel bis zum Fahrrad - werden im Einwohnermeldeamt und auch in der Verwaltungsstelle Niederhöchstadt entgegengenommen und nach den gesetzlichen Vorgaben verwahrt.

Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist beträgt mindestens sechs Monate. Der Eigentümer einer Sache muss seinen Anspruch grundsätzlich durch nachprüfbare Unterlagen und seinen Personalausweis geltend machen.

Gebühren

Für die Aufbewahrung von Fundgegenständen werden folgende Gebühren

gemäß der Verwaltungskostensatzung der Stadt Eschborn erhoben:

  • allgemeine Fundsachen (außer Fahrräder und Krafträder) je Vorgang 2,50 Euro
  • Fahrräder und Krafträder je Gegenstand 5 Euro

Zuständigkeit

Fachbereich 3 : Einwohnermeldewesen

Anschrift

Rathaus
Rathausplatz 36
65760 Eschborn

Sprechzeiten

WochentagVormittagsNachmittags
Montag bis Freitag08:00 - 12:00 
Mittwoch-- - --15:00 - 18:00

Zuständigkeit

Fachbereich 3 : Einwohnermeldewesen (Niederhöchstadt)

Anschrift

Hauptstraße 297
65760 Eschborn

Sprechzeiten

WochentagVormittagsNachmittags
Montag bis Freitag08:00 - 12:00 
Mittwoch-- - --15:00 - 18:00

Seitenanfang