Vandalismus kostet die Stadt 1.500 Euro – Belohnung für Hinweise

Zwischen Gründonnerstag und Ostermontag haben unbekannte Täter die massiven Stabgitterzäune sowohl des Kinderspielplatzes in der Hanny-Franke-Anlage als auch rund um die Skater-Anlage nahe der Heinrich-von-Kleist-Schule schwer beschädigt. Dabei wurden Zaunabschnitte teilweise aus den Halterungen heraus gerissen.

„Der Schaden wird uns rund 1.500 Euro kosten“, teilt Bürgermeister Mathias Geiger verärgert mit. Die Stadtverwaltung hat bereits Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Sachdienliche Hinweise, die zu den Tätern führen, werden mit 250 Euro belohnt. Entsprechende Hinweise werden vertraulich unter der Rufnummer 06196-4900, Mail: info@eschborn.de oder bei der örtlichen Polizeidienststelle entgegengenommen.