Das neue Jahr wird märchenhaft: Erzähltheater Kamishibai sehr beliebt

Märchen stehen sowohl im Programm des Kulturreferates als auch in den Stadtbüchereien ganz oben auf dem Kinderprogramm. In diesem Jahr werden viele Märchen mit dem Erzähltheater Kamishibai vorgetragen. Klarissa Renninger beginnt mit "Frau Holle" am Freitag, dem 16. Februar 2018, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei Niederhöchstadt. Im Frühling besucht die Erzählerin mit ihrem Kamishibai die Eschborner Grundschulen.

Auf die Theaterbühne kommen Märchen am 6. und 7. März mit den Stücken "Der Froschkönig" und "Der der eiserne Heinrich“,  aufgeführt vom Theater Urknall, in die Stadthalle Eschborn. Am 5. April sehen die Kindergarten- und Hortkinder "Nils Holgersson" vom Theater Die Exen.

Im Herbst laden die Stadtbüchereien Eschborn und Niederhöchstadt zu einer Märchenrallye für Acht- bis Zehnjährige ein.

Die Kinder freuen sich aber auch immer sehr über die regelmäßig stattfindenden Vorlese- und Erzählstunden, wissen die Mitarbeiterinnen der Büchereien zu berichten.