Faires Frühstück in der Kita Schillerstraße

Am Freitag, dem 26. Januar 2018 fand bereits zum zweiten Mal in der Kita Schillerstraße mit der Vorschulgruppe ein "Faires Frühstück" statt. Während des Frühstücks mit fair gehandelten Lebensmitteln, zu dem auch Erster Stadtrat Thomas Ebert eingeladen war, erklärten die Erzieherinnen den Vorschulkindern, was Fairer Handel ist und weshalb man fair gehandelte Produkte bevorzugen sollte.

 

Erster Stadtrat Thomas Ebert war von den Fragen der Kinder beeindruckt, zeigt es doch, dass es Sinn macht, frühzeitig Kinder auch hierüber aufzuklären: "Ich freue mich über jede Aktivität in Eschborn, die den Fairen Handel unterstützt und betrachte es als unsere Pflicht, schon frühzeitig auch unsere Kinder für dieses Thema zu sensibilisieren."

Die Kita Schillerstraße befasst sich seit langem intensiv mit dem Thema "Fairer Handel". Die Kinder werden mit fair gehandelten Produkten auf spielerische Art vertraut gemacht. Auf dem Frühstückstisch standen unter anderem Schokoaufstrich, Honig, Mandelcreme sowie Fruchtsäfte - alles mit dem Fairtrade-Zeichen versehen.