Nächster Schritt bei Sanierung der Kronberger Straße

Es ist bald geschafft: Die im vergangenen Jahr begonnene Sanierung der Kronberger Straße geht in die Endphase. Am Mittwoch, dem 25. April 2018, beginnen zwischen Bahnübergang und "Im Hasensprung" die Arbeiten an der Fahrbahn, die bis zum 18. Mai 2018 dauern werden.

In dieser Zeit ist aufgrund des verstärkten Maschineneinsatzes mit erhöhten Behinderungen bei der Nutzung der Fahrbahn zu rechnen.

In der Woche vom 14. Mai bis zum 18. Mai 2018 werden keine privaten Fahrten möglich sein. Wichtige Fahrten können in Absprache mit dem zuständigen Projektleiter, Herrn Kopp (Telefon 06196/490-801, Email: f.kopp(at)eschborn.de), organisiert werden. An der Baustelleneinrichtungsfläche am Ortseingang werden Parkplätze zur Verfügung gestellt. Für Rettungsfahrzeuge bleibt die Zufahrt jederzeit möglich.

Baudezernent Adolf Kannengießer freut sich, dass dieser Bauabschnitt sich dem Ende nähert und bittet um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Einschränkungen. Der letzte Teilabschnitt zwischen "Hasensprung" und L 3005 soll dann bis Ende Juni fertiggestellt sein.