Spatenstich für Bürogebäude "The Twist" gefeiert

vlnr.: Bürgermeister Mathias Geiger, Andreas Hülsken (Bereichsleiter STRABAG Real Estate), Architekt Holger Meyer.

Unter dem Motto "Twist & Ground" führte die STRABAG Real Estate GmbH mit Bürgermeister Mathias Geiger am Donnerstag, dem 6. Juni 2019, den Spatenstich für das neue Büroprojekt "The Twist" im Eschborner Gewerbegebiet Süd in der Rahmannstraße durch.

"Dass wir den heutigen Spatenstich feiern können, ist ein Verdienst von vielen Beteiligten. Zuerst geht mein Dank an Bürgermeister Geiger und sein Team vom Bauamt sowie der Wirtschaftsförderung. Die Zusammenarbeit mit der Stadt verlief sehr partnerschaftlich und zielorientiert", lobte Andreas Hülsken, Bereichsleiter bei STRABAG. Bürgermeister Geiger freute sich über das Großprojekt in Eschborn: "Der Bau setzt ein weiteres positives Signal an unseren Wirtschaftsstandort", so der Bürgermeister.

Das Bürogebäude im florierenden Gewerbegebiet Süd umfasst 12.500 Quadratmeter. Sechs Geschosse sind oberirdisch, zwei unterirdisch geplant. Das Projekt, das ingesamt ein Volumen von rund 70 Millionen Euro umfasst, soll Ende 2020 fertig gestellt sein. Den Namen bekam "The Twist", weil er aus zwei baugleichen Bürogebäuden besteht, die sich getrennt gegenüberstehen - wie bei dem Tanz, bei dem sich die Tanzpartner nicht berühren.