Zum Auftakt des Sommertheaters wird das Publikum in den Wilden Westens katapultiert

(Foto: Jerun Vahle)

„Das Sommertheater beginnt am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, mit gleich zwei Theaterstücken“, so Bürgermeister Mathias Geiger. Um 20 Uhr zeigt der Grundkurs Darstellendes Spiel der Heinrich-von-Kleist-Schule das Stück „Im Wilden Westen“.

Die Zuschauer erleben einen knallenden Western mit echten Helden. Im Anschluss, um 21 Uhr spielt die Theaterfirma „Winnetou - Blutsbrüder des Baumarkts“. Seit ihrer Kindheit eifern zwei Freunde ihren Helden Winnetou und Old Shatterhand nach… Poetisch, frech und witzig! Die Schauspieler Klaus Michael Tkacz und Stefan Wey sorgen für ausgiebige Lacher.

Am Freitag, dem 19. Juli 2019, um 21 Uhr, nehmen die Frauen an der Steuer das Finanzamt aufs Korn. Alles dreht sich um einen kleinen Fischimbiss, der in die Mühlen des Finanzamtes gerät. Die Frauen an der Steuer präsentieren das Thema äußerst unterhaltsam mit bissigen Dialogen und originellen Liedern.

Die Shakespeare Company Berlin spielt am Freitag, dem 2. August 2019, um 21 Uhr, VERLORENE LIEBESMÜHE! Zum Inhalt: Ferdinand, der König von Navarra, und seine zwei Hofherren Byron und Dumain beschwören: fasten und studieren, statt Frauen und Völlerei! Doch der Plan scheitert an der Liebe… Die Shakespeare Company Berlin wartet mit Livemusik, rasanten Rollenwechseln und ungezähmter Spielfreude auf.

„Varieté im Park“ beschließt am Freitag, dem 23. August 2019, ab 19 Uhr, das diesjährige Sommertheater. Ein sensationelles Programm erwartet die Zuschauer: Die Company Satchok ist bekannt für ihre spektakuläre Akrobatik, eine Seiltänzerin liefert atemberaubende Einlagen und das Duo Einfach Riesig sorgt für die Unterhaltung und die Komik. Die Big Band der Musikschule Taunus liefert die musikalischen Höhepunkte.

Alle Sommertheater beginnen um 21 Uhr. Wer Interesse am Programm hat, kann sich an die Stadtverwaltung Eschborn wenden, Telefon: 06196/490-334 oder kultureschbornde und sich das Kulturfaltblatt zuschicken lassen. Alle Termine sind auch im Veranstaltungskalender zu finden.