Hessische Meisterschaften bei Tennis 65 Eschborn

Am Sonntag, dem 23. Juni 2019, fanden auf der Anlage des Vereins Tennis 65 Eschborn die Finals der Hessischen Meisterschaften der Altersklassen statt, zu denen über 200 Sportlerinnen und Sportler gemeldet hatten. Birgit Prien, Barbara Wehner-Krause, Stephanie Reutter und Bettina Wilke, Vincenzo Bellanti, Frank Cao, Peter Pardatscher, Klaus-Dieter Stondzik, Joachim Tribisch, Günter Kießling, Josef Ried und Klaus Schulze traten für den heimischen Verein an. Das jeweilige Halbfinale erreichten bei den Damen Barbara Wehner-Krause und Bettina Wilke. Bei den Herren 60 gab es ein reines Eschborner Finale, das Klaus-Dieter Stondzik gegen seinen Mannschaftskollegen Peter Pardatscher glatt in zwei Sätzen gewinnen konnte. Bei den Herren 65 unterlag Klaus Schulze im Finale in einem umkämpften Spiel gegen Bernd Tettenborn aus Westerbach.

Die Siegerehrungen wurden von Turnierleiter Heinz Schalthöfer, dem Seniorenreferenten des HTV, Markus Erdmann, und dem Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger durchgeführt.

zurück