Kleine Galerie am Rathaus: „Ich sehe was, was Du nicht siehst“

Am Mittwoch, dem 11. Mai, um 17 Uhr eröffnet Erster Stadtrat Thomas Ebert die Ausstellung „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ der Kindertagesstätte Bismarckstraße. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren haben farbenfrohe Fotografien gestaltet: Mit einer Fotokamera haben sie im Dunkeln die Lichtspiele von Taschenlampen eingefangen. Die Idee für das Projekt ging aus einer Faschingsaktion hervor, die den Kindern viel Spaß gemacht hat. Das Ergebnis sind abstrakte und experimentelle Fotografien.

Die Ausstellung in der Kleinen Galerie ist vom 11. Mai bis zum 21. Juni 2016 zu sehen. Die Galerie am Rathaus in der Neuen Mitte in der Unterortstraße 27 ist dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.