Ein Hauch von Hollywood im Kinderhort Alter Höchster Weg

Die Kinder des Kinderhortes „Alter Höchster Weg“ haben in den Osterferien einen Grusel- und Fantasiefilm mit dem Titel „Der verzauberte Diamant“ produziert.

Die Story: Drei Krieger werden von einem Vampir um Hilfe gebeten. Sie sollen den von Hexen verzauberten Diamanten in der Werwolfhöhle mit der magischen Muschel entzaubern. Die Krieger müssen vier Teile einer Karte finden um heraus zu bekommen, wie sie zur Werwolfhöhle gelangen. Nachdem sie von einem Reiter und seinem sprechenden Pferd den ersten Teil erhalten, kommen sie zu einem Friedhof mit zwei Zombies. Danach geht es in die Unterwelt zur Teufelstochter und der Mörderpuppe, um dann beim Kapitän den letzten Teil der Karte und die magische Muschel zu bekommen. Nach vielen spannenden Abenteuern gelingt es den drei Kriegern schließlich, den Diamanten zu entzaubern und das Gute sollte siegen. Auf Wunsch der Kinder gibt es allerdings ein anderes Filmende. Sie wollten, dass das Böse siegt.

Dieses spannende Kinder-Filmprojekt wurde gemeinsam mit Khalid Asalati vom Jugendbildungswerk des Main-Taunus-Kreises realisiert. Die Kinder waren in alle Arbeitsschritte, von der Entstehung der Geschichte, dem Wählen und Spielen einer Rolle bis zum Schneiden und Vertonen des Films eingebunden.

Der Film wurde mit dem Bluebox-Verfahren gedreht und die Kinder konnten ihre Handlungsorte als Hintergrundbild für die einzelnen Spielszenen selbst gestalten. Viele von ihnen hatten ein komisches Gefühl, als sie sich zum ersten Mal selbst auf der Leinwand gesehen haben. Auch die Stimme hörte sich ganz anders an, berichteten die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler. Auch dass ein Film nur gelingt, wenn alle aus der Gruppe mithelfen und man eine Szene im Zweifel mehrmals filmen muss, obwohl sie nur einmal im Film zu sehen ist – all dies wurde den Kindern durch dieses Projekt sehr klar vor Augen geführt.

Bei den abschließenden Interviews waren die Rückmeldungen der Kinder durchweg positiv. Alle hatten an diesem Projekt sehr viel Spaß. Der Film wird am Freitag, dem 3 Juni um 17 Uhr im Kinderhort Alter Höchster Weg präsentiert.