Hannah Köpf und Band spielt zeitlose Mischung aus Country, Folk, Gospel und Seventies Pop

Hannah Köpf und Band spielen am Mittwoch, dem 29. Juni 2016 um 19.30 Uhr am Bürgerzentrum Niederhöchstadt zeitlose Musik, die unter die Haut geht. Eine Mischung aus Country, Folk, Gospel und Seventies Pop versetzt die Zuhörer an ferne Orte. In den Songs kommt Hannah Köpfs Begeisterung für Joan Baez oder Joni Mitchell zum Vorschein. Den Zauber der Musik macht die Stimme der Sängerin aus: Ihr sinnlicher, klarer, akzentuierter Gesang voller Nuancen und Gefühl ereilt die Herzen der Zuhörer. Die Band steht der Frontfrau in Nichts nach: Die versierten Musiker begeistern sich für Improvisationen, die mal melancholische mal entspannte Töne anschlagen. Im Wechsel mit Hannah Köpf entstehen grandiose Arrangements. Die Liebe zum Detail zeigt sich auch in den Texten: Treffsicher spüren sie den Wahrheiten des Lebens nach. Die Band bezeichnet ihre Lieder als Rezepte, um jeden Tag das stille Glück zu feiern. Die Musik kommen an: Die Fachwelt hat Hannah Köpf und Band mehrfach preisgekrönt. Die Bewirtung übernimmt an diesem Abend in altbewährter Weise der Kappen-Club-Niederhöchstadt e.V.