Klassik und Kunst in der Mitte Klänge von Geigen, Klarinetten, Saxophonen, Querflöten, Celli und Kunstwerke in Acryl und Öl

Neu im Summertime-Programm war im letzten Sommer „Klassik in der Mitte“. In diesem Jahr kommt zum klassischen Open-Air-Konzert eine Ausstellungseröffnung in der Kleinen Galerie am Rathaus hinzu: Unter dem Titel „Klassik und Kunst in der Mitte“ findet am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 17.30 Uhr die Vernissage der Eschborner Künstler Ingrid Andersch, Margareta Brost und Kurt Sauer statt. Die Künstler stellen ihre vielschichtige Acryl- und Ölmalerei aus und freuen sich auf viele interessierte Kunstliebhaber. Bei schönem Wetter werden die Werke im Innenhof gezeigt. Nach der Vernissage, um 18 Uhr, beginnt das Open-Air-Konzert der Schülerinnen und Schüler der Heinrich-von-Kleist-Schule und der Musikschule Taunus: Insgesamt sechs Ensembles und die Streicher des Sinfonieorchesters Eschborn interpretieren beliebte Werke von Komponisten wie Giuseppe Verdi, Antonio Vivaldi, Josef Strauss und Felix Mendelssohn Bartholdy. Moderne Komponisten stehen auch auf dem Programm. Die Besucher können den Klängen von Geigen, Klarinetten, Saxophonen, Querflöten und Celli lauschen und sich an Getränken und Speisen der umliegenden Gastronomie stärken. Musikliebhaber dürfen sich auf einen entspannten, stimmungsvollen Abend freuen.