Neue Ziegen auf dem Abenteuerspielplatz

Nach 12 schönen Jahren auf dem Abenteuerspielplatz ist die Ziege "Socke" vor kurzem leider verstorben. Damit die zweite Ziege "Flocke" nicht lange alleine leben muss, hat Bürgermeister Mathias Geiger zwei junge Ziegen im Opelzoo gekauft. Es handelt sich wieder um afrikanische Zwergziegen, die den Kontakt mit Kindern durch ihre Zeit im Streichelzoo bereits gewöhnt sind. Vergangene Woche wurden die zwei Tiere aus dem Zoo abgeholt und von den Kindern des Abenteuerspieplatzes in ihrem neuen Zuhause freudig begrüßt.

Die Kinder haben sich über den Zuwachs sehr gefreut und die beiden neuen Spielkameraden in einer kleinen Feierstunde schon gleich mit Mohrrüben und vielen Streicheleinheiten verwöhnt. In einer gemeinsamen Abstimmung erfolgt nun noch die Namensgebung für beide Tiere.