Interkulturelles Fest für Eine Welt

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Eschborn veran-staltet das Interkulturelle Netz am Sonntag, dem 18. Sep-tember, im Stadtverordnetensitzungssaal im Rathaus Esch-born von 12 Uhr bis 17 Uhr ein Interkulturelles Fest für Eine Welt.

Mit einem Grußwort eröffnet Erster  Stadtrat Thomas Ebert das bunte Fest. Danach beginnt das vielfältige internationale Unterhaltungsprogramm mit portugiesischer Folklore mit der Grupo Folclórico Juventil. Laura Arca bietet einen Salsa-Workshop. Ebenso gibt es Darbietungen in afghanischer Musik von Hussein Riaz sowie türkischem Tanz.

Auch für die kleinen Gäste ist gesorgt. Das Team der Kita Schillerstraße sorgt für Spiel und Spaß. Des Weiteren dürfen Jung und Alt ihr Können bei Papierfalten am Japanischen Origami-Stand testen.

Zahlreiche Stände bieten Informationen zum Angebot der interkulturellen Arbeit in Eschborn und der Region.
 
Außerdem erwartet die Gäste ein internationales Büffet mit Speisen und Getränken aus aller Welt.
Der Eintritt ist frei. Die Tiefgarage ist an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.