Skulpturenpark um ein Werk reicher

"Fast schon ist es Tradition, dass im Herbst im Skulpturenpark Niederhöchstadt der Abschluss der Sommerausstellung stattfindet", so Bürgermeister Geiger während der diesjährigen Finissage. Auch in diesem Jahr durften die Eschbornerinnen und Eschborner wieder über ihre Lieblingsskulptur abstimmen. In diesem Jahr konnte aus Werken des Künstlers Axel Anklam ausgewählt werden. Die meisten Stimmen (303)  fielen auf die Skulptur Inside - Mooka bekam 83 und Windsbraut 81 Stimmen.

Die Skulptur Inside hat nun im Skulpturenpark in Niederhöchstadt ihre neue Heimat gefunden und bereichert die Grünanlage hinter dem Bürgerzentrum. Nicht nur bei großen Besuchern des Parks kommt das Werk von Anklam gut an, sondern auch bei den Kleinen. Bei einem Workshop mit Axel Anklam sind wahre Kunstwerke entstanden. Gemeinsam haben die jungen Künstler mit Bürgermeister Mathias Geiger und Axel Anklam 'Inside' und ihre eigenen Werke präsentiert.