Teilstrecke gesperrt: Zugausfälle und Ersatzverkehr auf der Linie S3

In den Nächten vom 13. auf den 14., vom 20. auf den 21. und vom 27.auf den 28. November werden Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik  durchgeführt. Die Strecke zwischen Eschborn-Niederhöchstadt und Bad Soden ist für den Zugverkehr gesperrt. Aus diesem Grund entfallen Züge der S-Bahn-Linie S3 zwischen Niederhöchstadt und Bad Soden in beiden Richtungen und werden durch Busse ersetzt. Dadurch kommt es zu einer Reisezeitverlängerung von ca. 30 bis 35 Minuten.