Unterortstraße erstrahlt in neuem Glanz

"Ich freue mich, dass die Stadtmitte bald wieder über die Unterortstraße erreichbar ist", sagt Bürgermeister Mathias Geiger während der Besichtigung der Baustelle. Freuen werden sich auch die Kundinnen und Kunden der Geschäfte - diese sind wieder ohne Behinderung erreichbar.
Damit dem Einkaufsvergnügen nichts im Wege steht, und die Wiedereröffnung der Straße wie geplant am 25. November um 15 Uhr erfolgen kann, setzen Polier Michael Koman und die Arbeiter zum Endspurt an.
"Derzeit wird gerade der neue Fahrbahnbelag aufgebracht. Bis zum Erföffnungstermin erfolgen noch die Feinarbeiten", so der Polier. Seit Juni haben sie eine Menge erreicht. Die Gehwehge sind erneuert und gepflastert sowie die Stichstraßen saniert. Außerdem haben sie eine Gasleitung verlegt, neue Pflanzen und Bäume gesetzt und die Beleuchtung erneuert.

Die Kosten der Straßenerneuerung belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.